Skip main navigation
We use cookies to give you a better experience, if that’s ok you can close this message and carry on browsing. For more info read our cookies policy.
We use cookies to give you a better experience. Carry on browsing if you're happy with this, or read our cookies policy for more information.
A photo of a young woman, casually dressed, standing in woodland amongst ferns and wild flowers.

Marias Arbeitsalltag

Maria, who works at the Humboldt University in Berlin, talks about her work.

Before reading on, think about what her working day might be like. Then read the article and write answers to the questions below in German.

Überlegen Sie. Lesen Sie dann und beantworten Sie die Fragen.

Guten Tag,

ich heiße Maria. Ich wohne im Zentrum von Berlin, in der Rosenthaler Straße. Ich komme aus Barcelona in Spanien. Meine Mutter ist Deutsche und mein Vater ist Spanier. Ich wohne seit drei Jahren in Berlin.

Ich bin Biologin und ich arbeite an der Humboldt-Universität in Berlin. Ich arbeite hier in einem großen Labor. Mein Job ist interessant und ich habe gute Arbeitszeiten. Ich habe auch nette Kollegen. Ich kann meine Arbeit zwischen 7 und 10 Uhr beginnen, denn ich arbeite Gleitzeit.

Normalerweise komme ich morgens um 8 Uhr in das Labor. Um 10 Uhr machen wir eine kurze Frühstückspause. Dann trinke ich meistens eine Tasse Kaffee und esse einen Jogurt oder einen Toast mit Marmelade. Wir haben 30 Minuten Mittagspause.

Ab 14 Uhr bin ich wieder im Labor. Ich habe normalerweise um 16 Uhr Feierabend. Einmal in der Woche arbeite ich in der Spätschicht. Die Spätschicht beginnt um 15 Uhr und endet um 23 Uhr. Am Wochenende habe ich immer frei.

Viele Kollegen arbeiten Vertrauensarbeitszeit. Ich arbeite ab Dezember auch Vertrauensarbeitszeit, acht Stunden am Tag. Ich mache dann Experimente in den Parks von Berlin und arbeite nicht im Labor.

  1. Wo wohnt Maria?
  2. Wo arbeitet sie?
  3. Was ist sie von Beruf?
  4. Wie findet sie ihre Arbeit?
  5. Wann beginnt und wann endet normalerweise ihre Arbeit?
  6. Wie oft muss sie Spätschicht arbeiten?
  7. Was macht sie ab Dezember?

In the next step you will compare what you have written to model answers.

Share this article:

This article is from the free online course:

German at Work Post-Beginners 1: Deutsch am Arbeitsplatz

The Open University

Contact FutureLearn for Support